Curt-Ebert-Siebtechnik > Übersicht Spannfalze

Übersicht Spannfalze für Industriesiebe

Falz Nr. 2
Der am häufigsten verwendete Falz in verschiedenen Ausführungen

Falz Nr. 2 längs für schwere Drähte angeschweißt
→ als Längsspanner
Falz Nr. 2 quer für schwere Drähte angeschweißt
→ als Querspanner
Falz Nr. 2 längs mittlere Drähte für mittlere Drähte
 
Falz Nr. 2 quer dünne Drähte für dünne Drähte
 

Sondertypen

Falz Nr. 7 Falz Nr. 7 für sehr schwere Drähte, die Drähte bilden den Falz Doppelwulstfalz Falz Nr. 7 für dünne Drähte, Drähte in Doppelwulstfalz eingefaßt Falz Nr. 3 mit Spannschrauben Falz Nr. 3, flacher Falz mit aufgeschweißten Spannschrauben Falz Nr. 3a mit Spannschraubenlöchern Falz Nr. 3a, flacher Falz mit Spannschraubenlöchern Falz Nr. 4 mit Spannschraubenlöchern Falz Nr. 4, mit Spannschraubenlöchern

Fertigung nach Kundenwunsch

Es werden von CES viele andere Sondertypen mit Sondermaßen nach Kundenwunsch, z.B. auch Überwurffalze für Stützgewebe hergestellt.

Normbezeichnungen für fertige Siebbespannungen

Querspanner

Querspanner Querspanner mit Gewebeüberstand Querspanner Schnitt

Spa = Spannlänge außen
FL = Falzlänge
GL = Gewebelänge

Längsspanner

Längsspanner Längsspanner Schnitt

Spi = Spannlänge innen
FL = Falzlänge

Andere Ausführungsarten

Andere Ausführungsarten (z.B. S-Falzanordnung) sind auf Wunsch lieferbar. Bitte dann genaue Ausführungsskizze mitschicken.